Ich kann den Bezug des Newsletters jederzeit widerrufen. Weitere Informationen dazu finde ich in der Datenschutzerklärung.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

VDP Große Gewächse

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Weingut Schäfer-Fröhlich - 2018 Riesling trocken FELSENECK GG Imperial
590,00 € *
Inhalt 6 Liter (98,33 € * / 1 Liter)
Weingut Schäfer-Fröhlich - 2018 Riesling trocken FELSENECK GG Doppelmagnum
245,00 € *
Inhalt 3 Liter (81,67 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

WeinWisser
18,5 / 20 Punkten
Weingut Schloss Lieser - 2018 Riesling Niederberg Helden GG
29,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (39,33 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

WeinWisser
18 / 20 Punkten
Weingut Schloss Lieser - 2018 Riesling Wehlener Sonnenuhr GG
29,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (39,33 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Falstaff
94 / 100 Punkten
WeinWisser
18,5 / 20 Punkten
Weingut Schloss Lieser - 2018 Riesling trocken Goldtröpfchen GG
29,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (39,33 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

WeinWisser
18,5 / 20 Punkten
Weingut Schloss Lieser - 2018 Riesling Niederberg Helden GG Magnum
75,00 € *
Inhalt 1.5 Liter (50,00 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Falstaff
94 / 100 Punkten
WeinWisser
18,5 / 20 Punkten
Weingut Schloss Lieser - 2018 Riesling trocken Goldtröpfchen GG Magnum
75,00 € *
Inhalt 1.5 Liter (50,00 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

WeinWisser
18 / 20 Punkten
Weingut Schloss Lieser - 2018 Riesling Wehlener Sonnenuhr GG Magnum
75,00 € *
Inhalt 1.5 Liter (50,00 € * / 1 Liter)
Weingut Schäfer-Fröhlich - 2018 Riesling trocken FELSENECK GG
49,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (66,00 € * / 1 Liter)
Weingut Schäfer-Fröhlich - 2018 Riesling trocken Stromberg GG
47,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (62,67 € * / 1 Liter)
Weingut Schäfer-Fröhlich - 2018 Riesling trocken FELSENECK GG Magnum
103,00 € *
Inhalt 1.5 Liter (68,67 € * / 1 Liter)
Weingut Schäfer-Fröhlich - 2018 Riesling trocken Felsenberg GG Magnum
104,00 € *
Inhalt 1.5 Liter (69,33 € * / 1 Liter)
Weingut Schäfer-Fröhlich - 2018 Riesling trocken Felsenberg GG
43,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (57,33 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Wein Direktimport
(97+) / 100 Punkten
Weingut Peter Jakob Kühn, Bioweingut - 2017 Riesling trocken Sankt Nikolaus GG
44,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (58,67 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Wein Direktimport
(98) / 100 Punkten
Weingut Peter Jakob Kühn, Bioweingut - 2017 Riesling trocken Doosberg GG
44,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (58,67 € * / 1 Liter)
Weingut Dönnhoff - 2018 Riesling trocken Niederhäuser Hermannshöhle GG Doppelmagnum
240,00 € *
Inhalt 3 Liter (80,00 € * / 1 Liter)
Weingut Wittmann, Bioweingut - 2018 Riesling trocken Westhofener Kirchspiel GG
46,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (61,33 € * / 1 Liter)
Weingut Dönnhoff - 2018 Riesling trocken Schloßböckelheimer Felsenberg "Felsentürmchen" GG
37,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (50,00 € * / 1 Liter)
Weingut Wittmann, Bioweingut - 2018 Riesling trocken Westhofener Aulerde GG
36,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (48,00 € * / 1 Liter)
Weingut Dönnhoff - 2018 Riesling trocken Kreuznacher Krötenpfuhl GG
31,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (41,33 € * / 1 Liter)
Weingut Dönnhoff - 2018 Riesling trocken Norheimer Dellchen GG
44,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (58,67 € * / 1 Liter)
Weingut Wittmann, Bioweingut - 2018 Riesling trocken Westhofener Aulerde GG Magnum
77,00 € *
Inhalt 1.5 Liter (51,33 € * / 1 Liter)
Weingut von Winning - 2017 Riesling trocken Forster Ungeheuer GG
30,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (40,00 € * / 1 Liter)
Weingut von Winning - 2017 Riesling trocken Deidesheimer Grainhübel GG
25,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (33,33 € * / 1 Liter)
1 von 4

Mit VDP.GROSSER LAGE®

zeichnet der Verband der Prädikatsweingüter die hochwertigsten deutschen Weinberge aus. Hier entstehen die besten als VDP.GROSSES GEWÄCHS® bezeichneten Weine mit ausdrucksvollem Charakter, starker Lagentypizität und großartigem Reifepotential. Welche Lagen als VDP.GROSSER LAGE® eingestuft werden bestimmen die jeweiligen VDP Regionalverbände.

Welche Rebsorten zugelassen sind entscheiden ebenfalls die regionalen VDP Verbände.

Riesling spielt, wie generell in Deutschland, eindeutig die erste Geige. Weißer und Grauer Burgunder gehören dazu, ebenfalls Chardonnay, Grüner Silvaner und Traminer. Bei den roten Rebsorten führt Blauer Spätburgunder, dazu kommen noch ein wenig Frühburgunder und Lemberger.

Der Ertrag darf 50 hl/ha nicht überschreiten, es gibt jedoch Ausnahmen in bestimmten Jahrgängen und für besonders schwer zu bewirtschaftenden Weinbergslagen. Vorgeschrieben ist die selektive Handlese der vollständig ausgereiften Trauben. Die Art der Verarbeitung ist nur als „traditionell“ vorgegeben.

Restsüße Weine tragen die Prädikatsbezeichnungen „Kabinett“, „Spätlese“, „Auslese“, „Beerenauslese“, „Trockenbeerenauslese“ und „Eiswein“.

Alle trockenen Weine werden als VDP.GROSSES GEWÄCHS®

bezeichnet und in der Regel in einer speziell gefertigten Flasche mit dem eingeprägten GG Logo abgefüllt.

Ein Wein aus VDP.GROSSER LAGE® hat eine Kennzeichnung auf der Kapsel. Neben dem Weingut muß die Rebsorte und der Lagennamen ohne Ortsnamen auf dem Etikett genannt werden.

Die als VDP.GROSSES GEWÄCHS® klassifizierten Weine werden vor und nach der Abfüllung von einer Kommission geprüft und als GG bestätigt.

Restsüße Prädikatsweine aus einer VDP.GROSSER LAGE® kommen ab dem 1. Mai des auf die Lese folgenden Kalenderjahres auf den Markt. Die trockenen weißen VDP.GROSSEN GEWÄCHSEN® werden vier Monate später, ab dem 1. September, auf den Markt gebracht. Für die Rotweine gibt es ein Jahr Aufschlag, eine einjährige Reifezeit im Eichenholzfaß ist hier vorgeschrieben.

Mit VDP.GROSSER LAGE® zeichnet der Verband der Prädikatsweingüter die hochwertigsten deutschen Weinberge aus. Hier entstehen die besten als VDP.GROSSES GEWÄCHS® bezeichneten Weine mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
VDP Große Gewächse

Mit VDP.GROSSER LAGE®

zeichnet der Verband der Prädikatsweingüter die hochwertigsten deutschen Weinberge aus. Hier entstehen die besten als VDP.GROSSES GEWÄCHS® bezeichneten Weine mit ausdrucksvollem Charakter, starker Lagentypizität und großartigem Reifepotential. Welche Lagen als VDP.GROSSER LAGE® eingestuft werden bestimmen die jeweiligen VDP Regionalverbände.

Welche Rebsorten zugelassen sind entscheiden ebenfalls die regionalen VDP Verbände.

Riesling spielt, wie generell in Deutschland, eindeutig die erste Geige. Weißer und Grauer Burgunder gehören dazu, ebenfalls Chardonnay, Grüner Silvaner und Traminer. Bei den roten Rebsorten führt Blauer Spätburgunder, dazu kommen noch ein wenig Frühburgunder und Lemberger.

Der Ertrag darf 50 hl/ha nicht überschreiten, es gibt jedoch Ausnahmen in bestimmten Jahrgängen und für besonders schwer zu bewirtschaftenden Weinbergslagen. Vorgeschrieben ist die selektive Handlese der vollständig ausgereiften Trauben. Die Art der Verarbeitung ist nur als „traditionell“ vorgegeben.

Restsüße Weine tragen die Prädikatsbezeichnungen „Kabinett“, „Spätlese“, „Auslese“, „Beerenauslese“, „Trockenbeerenauslese“ und „Eiswein“.

Alle trockenen Weine werden als VDP.GROSSES GEWÄCHS®

bezeichnet und in der Regel in einer speziell gefertigten Flasche mit dem eingeprägten GG Logo abgefüllt.

Ein Wein aus VDP.GROSSER LAGE® hat eine Kennzeichnung auf der Kapsel. Neben dem Weingut muß die Rebsorte und der Lagennamen ohne Ortsnamen auf dem Etikett genannt werden.

Die als VDP.GROSSES GEWÄCHS® klassifizierten Weine werden vor und nach der Abfüllung von einer Kommission geprüft und als GG bestätigt.

Restsüße Prädikatsweine aus einer VDP.GROSSER LAGE® kommen ab dem 1. Mai des auf die Lese folgenden Kalenderjahres auf den Markt. Die trockenen weißen VDP.GROSSEN GEWÄCHSEN® werden vier Monate später, ab dem 1. September, auf den Markt gebracht. Für die Rotweine gibt es ein Jahr Aufschlag, eine einjährige Reifezeit im Eichenholzfaß ist hier vorgeschrieben.

Zuletzt angesehen