Ich kann den Bezug des Newsletters jederzeit widerrufen. Weitere Informationen dazu finde ich in der Datenschutzerklärung.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Tolle Weine aus Burgund

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
93 / 100 Punkten
Domaine Raveneau - 2016 Chablis Premier Cru 'Butteaux'
198,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (264,00 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Wein Direktimport
91 / 100 Punkten
Domaine Lorenzon - 2017 Mercurey Village Rouge "Clos du Chapître"
37,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (49,33 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
93 / 100 Punkten
Domaine Lorenzon - 2017 Mercurey Rouge 1er Cru "Les Champs Martin"
46,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (61,33 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
94 / 100 Punkten
Domaine Lorenzon - 2017 Mercurey Blanc 1er Cru "Les Champs Martin"
46,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (61,33 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
94+ / 100 Punkten
Domaine Lorenzon - 2017 Mercurey Rouge 1er Cru "Pièce 13"
65,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (86,67 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
94 / 100 Punkten
Domaine Lorenzon - 2017 Mercurey Rouge 1er Cru "Clos Champ Martin Cuvée Carline"
48,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (64,00 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
95 / 100 Punkten
Domaine Lorenzon - 2017 Mercurey Blanc 1er Cru "Pièce 15"
65,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (86,67 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Antonio Galloni Vinous
91 / 100 Punkten
Domaine Dujac - 2014 Morey Saint Denis Blanc
75,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (100,00 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
(88 - 90) / 100 Punkten
Domaine Hudelot-Noëllat - 2017 Chambolle-Musigny AC
59,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (78,67 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
90 / 100 Punkten
Domaine Hudelot-Noëllat - 2017 Meursault 'Clos des Ecoles'
69,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (92,00 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
(90 - 92) / 100 Punkten
Domaine Hudelot-Noëllat - 2017 Vougeot 1er Cru 'Les Petits Vougeots'
95,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (126,67 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
(90 - 92) / 100 Punkten
Domaine Hudelot-Noëllat - 2017 Nuits St. Georges 1er Cru 'Les Murgers'
109,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (145,33 € * / 1 Liter)
Domaine Hudelot-Noëllat - 2017 Bourgogne Rouge
25,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (34,53 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Decanter
96 / 100 Punkten
Robert Parker ‚the wine advocate‘
(91 - 93) / 100 Punkten
Domaine Hudelot-Noëllat - 2017 Clos de Vougeot Grand Cru
195,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (260,00 € * / 1 Liter)
Domaine Hudelot-Noëllat - 2017 Bourgogne Passetoutgrain, 100% Pinot Noir
14,90 € *
Inhalt 0.75 Liter (19,87 € * / 1 Liter)
Domaine Faiveley - 2017 Musigny Grand Cru
4.900,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (6.533,33 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Wein Direktimport
(91 - 93) / 100 Punkten
Domaine Blain-Gagnard - 2017 Chassagne-Montrachet Blanc
59,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (78,67 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Wein Direktimport
(92 - 94) / 100 Punkten
Domaine Blain-Gagnard - 2017 Puligny-Montrachet Blanc
65,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (86,67 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Wein Direktimport
(94 - 96) / 100 Punkten
Domaine Blain-Gagnard - 2017 Chassagne-Montrachet Blanc 1er Cru Boudriotte
89,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (118,67 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Wein Direktimport
(95 - 97) / 100 Punkten
Domaine Blain-Gagnard - 2017 Chassagne-Montrachet Blanc 1er Cru Clos Saint Jean
89,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (118,67 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Wein Direktimport
(94 - 96) / 100 Punkten
Domaine Blain-Gagnard - 2017 Chassagne-Montrachet Blanc 1er Cru Morgeot
89,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (118,67 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Wein Direktimport
(94 - 96) / 100 Punkten
Domaine Blain-Gagnard - 2017 Chassagne-Montrachet Blanc 1er Cru Caillerets
99,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (132,00 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Wein Direktimport
96 / 100 Punkten
Robert Parker ‚the wine advocate‘
94 / 100 Punkten
Domaine Lorenzon - 2016 Mercurey Rouge Premier Cru "Carline Clos des Champs Martin"
46,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (61,33 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Wein Direktimport
96+ / 100 Punkten
Domaine Lorenzon - 2016 Mercurey Blanc Premier Cru "Pièce 15"
55,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (73,33 € * / 1 Liter)
1 von 2

Weinen aus Burgund eilt der große Ruf voraus. Neben der Champagne und Bordeaux ist diese Region im mittleren Osten Frankreichs Heimat der berühmtesten Weine der Welt.

Große Namen wie die der

GRAND CRUS CORTON, ROMANÉE CONTI, CLOS DE LA ROCHE ODER CLOS DE VOUGEOT

sind für die teuersten Weine reserviert, aber daneben gibt es eine fast unüberschaubare Zahl großartiger Weine aus etwas weniger bekannten Provenienzen. Ob Chassagne Montrachet, Puligny Montrachet, Meursault, Mercurey, Chambolle Musigny, Morey Saint Denis oder Vosne Romanée, das Niveau ist hoch und die Nachfrage auch. Die Mengen sind, speziell bei den Topwinzern, sehr begrenzt. Weinfreaks aus der ganzen Welt träumen von den großartigen Weinen aus

CHARDONNAY UND PINOT NOIR. 

Sich im Weindschungel Burgunds zu orientieren kann zu einer Lebensaufgabe werden. Anders als in Bordeaux, wo die Nennung von Lagen eher die Ausnahme als die Regel darstellt und der Weingutsname für eine bestimmte Qualität steht, ist Burgund in Hunderte zum Teil winzigen Parzellen aufgeteilt. Damit nicht genug, diese Parzellen werden meist von verschiedenen Weingütern bewirtschaftet, von dem jedes seine eigene Qualitätsphilosophie hat.

Das beste Beispiel ist der Grand Cru Clos de Vougeot, die mit etwas über 50 Hektar größte Cru Lage an der Côte d’Or. Von grandios bis belanglos reicht das Niveau. Es ist abhängig von der Lage der Parzellen innerhalb des Crus, der Art der Bewirtschaftung und Philosophie des Weingutes.

Das Preisniveau in Burgund ist hoch bis sehr hoch, und dies beginnt bereits bei den Summen, die für einen Hektar Rebfläche aufgerufen werden. Beträge im oberen sechsstelligen Bereich sind die Regel, nicht die Ausnahme. Allerdings trennt sich nur selten jemand von seinen Rebstöcken, die sich zum Teil bereits seit Generationen im Familienbesitz befinden.

Weinen aus Burgund eilt der große Ruf voraus. Neben der Champagne und Bordeaux ist diese Region im mittleren Osten Frankreichs Heimat der berühmtesten Weine der Welt. Große Namen wie die der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tolle Weine aus Burgund

Weinen aus Burgund eilt der große Ruf voraus. Neben der Champagne und Bordeaux ist diese Region im mittleren Osten Frankreichs Heimat der berühmtesten Weine der Welt.

Große Namen wie die der

GRAND CRUS CORTON, ROMANÉE CONTI, CLOS DE LA ROCHE ODER CLOS DE VOUGEOT

sind für die teuersten Weine reserviert, aber daneben gibt es eine fast unüberschaubare Zahl großartiger Weine aus etwas weniger bekannten Provenienzen. Ob Chassagne Montrachet, Puligny Montrachet, Meursault, Mercurey, Chambolle Musigny, Morey Saint Denis oder Vosne Romanée, das Niveau ist hoch und die Nachfrage auch. Die Mengen sind, speziell bei den Topwinzern, sehr begrenzt. Weinfreaks aus der ganzen Welt träumen von den großartigen Weinen aus

CHARDONNAY UND PINOT NOIR. 

Sich im Weindschungel Burgunds zu orientieren kann zu einer Lebensaufgabe werden. Anders als in Bordeaux, wo die Nennung von Lagen eher die Ausnahme als die Regel darstellt und der Weingutsname für eine bestimmte Qualität steht, ist Burgund in Hunderte zum Teil winzigen Parzellen aufgeteilt. Damit nicht genug, diese Parzellen werden meist von verschiedenen Weingütern bewirtschaftet, von dem jedes seine eigene Qualitätsphilosophie hat.

Das beste Beispiel ist der Grand Cru Clos de Vougeot, die mit etwas über 50 Hektar größte Cru Lage an der Côte d’Or. Von grandios bis belanglos reicht das Niveau. Es ist abhängig von der Lage der Parzellen innerhalb des Crus, der Art der Bewirtschaftung und Philosophie des Weingutes.

Das Preisniveau in Burgund ist hoch bis sehr hoch, und dies beginnt bereits bei den Summen, die für einen Hektar Rebfläche aufgerufen werden. Beträge im oberen sechsstelligen Bereich sind die Regel, nicht die Ausnahme. Allerdings trennt sich nur selten jemand von seinen Rebstöcken, die sich zum Teil bereits seit Generationen im Familienbesitz befinden.

Zuletzt angesehen