Château Phélan-Ségur

Château Phélan-Ségur
Hersteller: Château Phélan-Ségur
Ort: Saint Estéphe
Land - Gebiet: Frankreich - Bordeaux, Saint Estèphe
Adresse: Château Phélan-Ségur, 33180 Saint Estéphe

Es war kein Zufall, daß der junge irische Weinhändler Bernard O'Phelan (1770-1841) gegen Ende des 18. Jahrhunderts seine Heimatstadt Tipperary verließ, um in Bordeaux Geschäfte zu machen. Die Stadt am Ufer Garonne war wegen seines Hafens ein wichtiges Handelszentrum mit den Britischen Inseln. O'Phelan arbeitete, tat sich um, war erfolgreich, schloß Allianzen und heiratete wenig später eine der Töchter von Daniel Gustier, der mit Wein wohlhabend geworden war. Mit dem Wissen und der Erfahrung seines Schwiegervaters begann er wenig später, eigene Weine zu produzieren.

1805 erwarb er Clos de Garramey in Saint-Estèphe, fünf Jahre später Ségur de Cabanac. Daraus formte er in den folgenden Jahren sein eigenes Weingut: Château Phélan Ségur (sein irisches ‚O‘ war zwischenzeitlich verloren gegangen.) Was er auf die Beine stellte, dürfte für die damalige Zeit eine echte Rarität gewesen sein. Er baute keine Luxuslustschlößchen wie zahlreiche andere Weingutsbesitzer, sondern baute das Weingut um die erforderlichen Gebäude für die Weinproduktion herum.

1985 kaufte Xavier Gardinier, der ehemalige Besitzer von Pommery und Lanson, zusammen mit seinen drei Söhnen das Weingut und erfüllte sich damit einen großen Traum. Die ersten Jahren verliefen katastrophal, die Jahrgänge 1983, 1984 und 1985 wurden nicht vermarktet, da die Weine mit Herbiziden verunreinigt waren. Nach mehr als dreißig erfolgreichen Jahren an der Spitze des Anwesens übergab die Familie Gardinier das Weingut vor kurzem Philippe Van de Vyvere. Das rigide Qualitätsmanagement ist nur ein Schlüssel zum großen Erfolg, seit dem Jahrgang 2007 ist Michel Rolland als Berater tätig.

Das malerisch gelegenen Château Phélan Ségur verfügt über 180 Hektar Grundbesitz, davon sind 89 Hektar mit Reben bestockt. 65 Hektar gehören zur AOC Saint-Estèphe. Die Reben haben ein durchschnittliches Alter von etwa 30 Jahren. 50% Cabernet Sauvignon, 46% Merlot und etwas Cabernet Franc werden angebaut, Petit Verdot fehlt. Die Böden sind typisch für Saint Estèphe, recht kiesig mit unterschiedlichem Lehmanteil.

Nach der Handlese folgt die klassische Maischegärung über etwa 4 Wochen in Beton- und Edeltahltanks. Für den Grand Vin folgt dann ein bis zu 18 Monate dauernder Ausbau im Barriquefaß. Alle Barriquefässer werden auf dem Weingut hergestellt, fünf Tonneliers arbeiten seit einigen Jahren vor Ort. Maximal 50% der Fässer werden jährlich erneuert.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Produkte von Château Phélan-Ségur

Château Phélan-Ségur - 2006 Château Phélan Ségur Cru Bourgeois Exceptionnel Impérial
428,91 € *
Inhalt 6 Liter (71,49 € * / 1 Liter)
Château Phélan-Ségur - 2006 Château Phélan Ségur Cru Bourgeois Exceptionnel Doppelmagnum
213,48 € *
Inhalt 3 Liter (71,16 € * / 1 Liter)
Zuletzt angesehen