Domaine de Fondrèche

Hersteller: Domaine de Fondrèche
Land - Gebiet: Frankreich - südliche Rhône
Adresse: Domaine de Fondrèche - 84380 MAZAN - Nanou Barthélemy & Sebastien Vincenti

Die Domaine Fondreche hat aktuell (2017) 38 Hektar Rebfläche. Der größte Teil befindet sich direkt am Weingut und gehört zur Gemeinde Mazan und liegt etwa 2 Kilometer nördlich außerhalb des Ortes, umgeben von Reben und Mandelbäumen. Weitere 10 Hektar Rebfläche befinden sich in den Nachbargemeinden Mormoiron und Saint Pierre de Vassols.

Das Weingut liegt auf einem Plateau mit einem Untergrund aus Ton, Kalkstein und Kies. Es sind die ältesten Parzellen der Domaine und überwiegend mit Rotweinreben bepflanzt. Der Boden ist wasserdurchlässig, so daß sich bei starken Regenfälle keine Staunässe bildet. Erst in fünf bis 10 Metern Tiefe sammelt sich das Wasser. Der Name ‚Fondreche‘ deutet auf provençalisch auf einen Brunnen hin und Wasser ist hier stets in ausreichender Menge vorhanden. Wechselnde Winde sowie starke Temperaturunterschiede sind typisch für diesen Ort südwestlich vom Mont Ventoux und sorgen für den frischen Charakter der Weine.

Die zwei anderen Parzellen mit 10 Hektar Rebfläche haben einen sandigen Schwemmlandboden, er ist ideal für die Produktion von Rosé und Weißwein. Durch die besondere Lage können sehr finessenreiche, frische Weine mit moderaten Alkoholgehalt erzeugt werden. Die Reben werden naturnah bewirtschaftet um die Harmonie zwischen dem Boden, den Reben und der Umgebung zu fördern. Es werden keine chemischen Unkrautvernichter eingesetzt, durch die mechanische Bearbeitung werden die natürlichen Abwehrkräfte der Rebe gestärkt. Die Rebzeilen sind teilweise begrünt, um Erosion zu vermindern und die Artenvielfalt im Weinberg zu erhalten. Aus diesem Grund werden ausschließlich organische Dünger verwendet. Gegen Mehltau werden Kupfer- und Schwefellösungen eingesetzt. Alle Arbeiten, ob Rebschnitt, Pflügen, Lese, Reife und Abfüllung werden unter Berücksichtigung des Mondkalenders durchgeführt. Beim Neubau des Kellers wurde darauf geachtet, das Trauben, Most und Wein möglichst schonend verarbeitet werden können. Schwerkraft ersetzt seitdem Pumpen.

Die Domaine gehört zu den wenigen Weingütern in der Region Côtes du Ventoux, die international erfolgreich arbeitet. Die Côtes du Ventoux sind eine Art ‚underdog‘ an der unteren Rhône und stehen immer ein wenig im Schatten der erfolgreichen, wesentlich bekannteren Appellationen. Dies wird sich in den nächsten Jahren sicherlich ändern. Denn während im Rhônetal die Temperaturen und Klima von Jahr zu Jahr immer noch ein wenig extremer werden, bleibt es im Einzugsbereich des Mont Ventoux vergleichsweise kühl. Da dort auch die täglichen Temperaturamplituden größer ausfallen bewahren die Trauben und damit auch die Weine mehr Frische. Der langsame Klimawechsel verhilft Sébastien Vincenti somit zu einem kleinen Wettbewerbsvorteil, den er voll ausschöpft. 

Lagen

Rebfläche 38 Hektar

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Produkte von Domaine de Fondrèche

Zuletzt angesehen