Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Feinkost Scholz GmbH (Geschäftsführer: Michael Scholz ) Potsdamer Platz 3 , 59494 Soest ist der Betreiber des Online-Shops unter http://www.wein-direktimport.de (nachfolgend wein-direktimport.de genannt.)

Alle Leistungen, die von wein-direktimport.de im Sinne des §13 BGB im Wege des Fernabsatzes für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen wein-direktimport.de und Kunde vereinbart wurden. Vertragspartner für alle nachfolgend genannten Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedinungen ist ausschließlich Feinkost Scholz GmbH .

 

2. Vertragsschluss

2.1 Die Darstellungen der Produkte von wein-direktimport.de im Internet stellen ein unverbindliches Angebot an den Kunden dar. Alle Angaben zu Waren und Preisen sind freibleibend und unverbindlich. Im Falle einer Nichtverfügbarkeit, Irrtümern oder technisch bedingten Fehlern ist wein-direktimport.de nicht zur Lieferung verpflichtet. Sollte im Einzelfall der gewünschte Wein oder Jahrgang nicht mehr lieferbar sein, stimmen wir uns vor der Lieferung selbstverständlich mit Ihnen ab, um einen gleichwertigen Ersatz für Sie zu finden. 

wein-direktimport.de schließt Verträge über die Lieferung von Wein und anderen alkoholischen Getränken ausschließlich mit a) unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, und b) juristischen Personen jeweils mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Bundesrepublik Deutschland oder einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union sowie der Schweiz. Mit Akzeptieren der AGB's von wein-direktimport.de bestätigt der Käufer, dass er volljährig (über 18 Jahre alt) ist. Zur Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften des Jugendschutzes weisen wir daraufhin, dass Wein-Pakete grundsätzlich nur an volljährige Personen ausgehändigt werden, d.h. der Käufer hat den Altersnachweis bei Empfang der Ware sicherzustellen und auf Verlangen in geeigneter Weise zu erbringen und bei geringstem Zweifel die Volljährigkeit durch Vorzeigen des Personalausweises bestätigen zu lassen.

 

Preise:

Alle genannten Preise verstehen sich ab Lager als (Brutto)-Einzelpreise in EUR, einschließlich der derzeit gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer von 19% bzw. 7% ggf. zzgl. Versandkosten. Die Angaben zu Waren und Preisen sind freibleibend, Irrtümer vorbehalten. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle vorherigen Preise sind damit ungültig. 

Wenn nichts anderes angegeben ist, beziehen sich alle Preise auf die Standard-Flaschengröße von 0,75 Liter bei Wein bzw. 0,70 Liter bei Spirituosen. Abweichende Größen bzw. Einheiten (z.B. Paket-Angebote) werden gesondert im Artikeltext genannt. 

Die Geltungsdauer unserer befristeten Aktions-Angebote erfahren Sie jeweils bei der entsprechenden Darstellung im Shop. Diese Artikel können schneller als vorgesehen ausverkauft sein. 

Folglich können wir hier keine Liefergarantie geben. Hier gilt: Nur solange der Vorrat reicht. 

 

Innerhalb Deutschlands liefern wir alle Artikel zu den genannten Bruttopreisen bereits ab einem Bestellwert von 90,00 EUR gratis frei Haus. 

Für Bestellungen unter diesem Wert beträgt die Versandkosten-Pauschale nur 5,90 EUR. 

Die Versandkosten in andere Länder entnehmen Sie bitte unseren Versand- und Lieferbedingungen. 

 

2.2 Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Bitte beachten Sie, dass die Flaschen-Abbildungen nicht immer den aktuellen Jahrgang angeben. Den lieferbaren Jahrgang entnehmen Sie bitte dem Artikeltext. Durch Eingabe Ihrer Daten und Anklicken des Buttons "Bestellung senden" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Artikel ab. Zuvor erhalten Sie zur Prüfung eine Gesamtübersicht, der von Ihnen in den Warenkorb gelegten Artikel sowie den Gesamtwert Ihrer Bestellung inkl. der evtl. anfallenden Versandkosten angezeigt. Hier können Sie Ihre Auswahl der Artikel und Mengen noch einmal korrigieren, um z.B. unseren Gratis-Versand ab 90,00 Bestellwert zu nutzen. 

 

2.3 Der Onlineshop bestätigt den Eingang der Bestellung unverzüglich nach Absenden der Bestellung per E-Mail an die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse. Die automatisch generierte Bestellbestätigung wie auch die Entgegennahme einer Bestellung per Telefon, E-Mail oder Fax stellen noch keine rechtsgeschäftliche Annahme unsererseits dar. Der Kaufvertrag kommt erst zustande durch eine ausdrückliche schriftliche Auftragsbestätigung per E-Mail, eine Versandbestätigung per E-Mail oder indem wir die Ware zum Versand an Sie bringen. Es werden nur Bestellungen von Personen entgegengenommen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Bei Bestellungen im Online-Shop speichern wir den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten sowie die Verkaufs- und Lieferbedingungen per E-Mail zu. 

Aus Datenschutzgründen sind Ihre Bestelldaten nicht mehr im Internet abrufbar. Vertragssprache ist Deutsch.

Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies zweckmäßig und für Sie zumutbar ist. Sollte ein Wein zeitweise vergriffen sein, liefern wir ihn nach Absprache mit Ihnen schnellstmöglich nach, überschreitet die Bestellung die Frei-Haus-Grenze, erfolgen beide Lieferungen frachtkostenfrei. Enthält die Bestellung Weine, die erkenntlich erst zu einem späteren Zeitpunkt lieferbar sind, erfolgt die Berechnung der Frachtkosten getrennt für beide Teillieferungen.

Sollten Sie binnen 2 Wochen keine Auftragsbestätigung oder Lieferung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.

 

2.4 Vertragsgegenstand ist die vom Kunden bestellte Ware. Bezüglich der Beschaffenheit gilt die Angebotsbeschreibung, im Übrigen gilt § 434 Abs.1 Satz 3 BGB.

 

2.5 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Feinkost Scholz GmbH.

 

3. Rückgaberecht / Widerrufsbelehrung 

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB, sowie unserer Pflichten gem. § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an: 

 

Feinkost Scholz GmbH 

Geschäftsführer: Michael Scholz 

Potsdamer Platz 3 , 59494 Soest

E-Mail: info@wein-direktimport.de 

 

Fax-Nr.: +49 (0)29 21 - 3 14 54 

 

Widerrufsfolgen 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Ware müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Ware zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.] Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache,für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Besondere Hinweise:

Ein Widerrufsrecht besteht nicht, wenn die Waren nach Kundenspezifikation angefertigt worden oder eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten waren oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, wie z.B. verderbliche Waren (nicht Wein), deren Haltbarkeitsdatum durch die Rücksendung überschritten würde. 

Zur Vereinfachung der Rücksendung informieren Sie uns bitte vorher per E-Mail oder telefonisch, wenn Ihnen ein bestellter Wein wider Erwarten nicht zusagt und Sie die unangebrochenen Flaschen zurückgeben möchten. Wir übermitteln Ihnen ein Rücksende-Etikett per UPS und veranlassen ggf. die Abholung. Bitte benachrichtigen Sie uns von Ihrem Rückgabewunsch innerhalb der 14 Tage. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche anderer Waren als Wein, Lebensmittel oder verderblicher Ware beträgt 2 Jahre. Hier gelten die Herstellergarantien. 

 

- in den sonstigen Fällen des § 312d Abs. 4 BGB.

 

4. Unsere Lieferkonditionen

Die Lieferung erfolgt sowohl innerhalb Deutschlands als auch in EU-Länder und die Schweiz. 

Die Lieferung erfolgt schnell und zuverlässig an die im Bestellformular angegebene Versandadresse. Die Paketzustellung erfolgt in Deutschalnd durch DHL, im Ausland durch DHL oder UPS. Sollten Sie eine von der Rechnungsadresse abweichende Versandadresse wünschen (z.B. Ihre Arbeitsstelle oder beim Präsentversand), so vermerken Sie dies bitte direkt bei der Bestellung. (entsprechende Eingabefelder sind im Bestellprozess unter Versandart hinterlegt.)

 

4.1 Alle Artikel werden umgehend, sofern ab Lager verfügbar, durch den Paketdienst von DHL oder UPS innerhalb von 2-4 Tagen geliefert. Innerhalb Deutschlands liefern wir bereits ab einem Bestellwert von 90,00 EUR Brutto versandkostenfrei. 

Ausnahme: Nachnahme-Lieferung: Hier werden immer die Nachnahmegebühren von DHL in Höhe von 4,90 EUR pro Paket (mit maximal 18 Flaschen) zuzüglich Übermittlungsentgelt in Höhe von 2,00 € fällig. 

Bei einem Bestellwert unter 90,00 EUR beträgt die einmalige Versand-Pauschale nur 5,90 EUR pro Bestellung, unabhängig von der bestellten Menge.

Die Versandkosten für Lieferungen in EU-Länder und die Schweiz entnehmen Sie bitte der in unseren Versand- und Lieferbedingungen hinterlegten Tabelle. 

Für Auslandslieferungen gilt die Versandkostenbefreiung bei einem Bestellwert über 90,00 EUR nicht.

Die Versandkosten werden automatisch noch vor Abschluß einer Bestellung angezeigt.

 

4.2 Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, informieren wir Sie per E-Mail über die zu erwartende Lieferzeit, sofern uns eine Adresse von Ihnen vorliegt. Ihre gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.

Zur Erfüllung der gesetzlichen Vorschriften des Jugendschutzes weisen wir daraufhin, dass Wein-Pakete grundsätzlich nur an volljährige Personen ausgehändigt werden, d.h. der Käufer hat den Altersnachweis bei Empfang der Ware sicherzustellen und auf Verlangen in geeigneter Weise zu erbringen und bei geringstem Zweifel die Volljährigkeit durch Vorzeigen des Personalausweises bestätigen zu lassen. 

  

5. Zahlung, Eigentumsvorbehalt

5.1 Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise in Euro, die die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19% bzw. 7% bei Büchern und Feinkostartikeln beinhalten. Es gelten die am Bestelltag gültigen Preise. wein-direktimport.de behält sich das Recht vor, im Einzelfall (z.B. Erstbestellungen) bestimmte Zahlungsarten auszuschließen. Die Bezahlung durch Senden von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich. wein-direktimport.de schließt eine Haftung durch Verlust aus.

 

5.2 Grundsätzlich bieten wir Ihnen folgende Zahlweisen:

 

Kauf per Vorkasse, über PayPal, Kreditkarte über PayPal, auf Rechnung über PayPal, Sofortüberweisung, Nachnahme 

 

Kauf per Vorkasse 

Bei dieser Zahlungsweise überweisen Sie bitte innerhalb von 7 Tagen nach unserer Auftrags-Bestätigung per E-Mail, den Rechnungsbetrag auf unser Bankkonto. 

Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den genauen Rechnungsdaten. Bitte tragen Sie deshalb unbedingt Ihre E-Mail-Adresse und/oder Ihre Telefonnummer in das Bestellformular ein, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können. Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck Ihren Namen, Rechnungs- und Kundennummer an, damit wir Ihren Zahlungseingang der Bestellung zuordnen können. 

Die Artikel Ihrer Bestellung werden wir bis dahin für Sie reservieren. 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine verbindliche Reservierung nur möglich ist, wenn wir innerhalb dieses Zeitraums einen Zahlungseingang verbuchen können. 

Bei Zahlungen aus dem Ausland gehen die anfallenden Bankgebühren zu Lasten des Bestellers.

 

PayPal

Mit PayPal können Sie Ihre Einkäufe im Internet einfach, schnell und sicher bezahlen. Sie benötigen hierzu ein PayPal Konto oder Sie können den PayPal Gastzugang nutzen. Nach Abschluss Ihrer wein-direktimport.de Bestellung leiten wir Sie automatisch auf die SSL-gesicherte PayPal Seite. Nach Eingabe Ihrer PayPal-Logindaten bezahlen Sie mit einem Klick und genießen den PayPal-Käuferschutz.

 

Sofortüberweisung

Sofortüberweisung über STRIPE. Die Bestellung wird nach Zahlungseingang bei Verfügbarkeit umgehend geliefert bzw. versendet.

 

Nachnahme

Der Kunde ist verpflichtet, den Kaufpreis bei Warenlieferung zu zahlen.

Nur auf ausdrücklichen Wunsch versenden wir per Nachnahme. Sie bezahlen den Rechnungsbetrag sowie die zusätzlich anfallende Nachnahme-Gebühr direkt an den Paketzusteller. 

Sobald wir das Paket zum Versand gebracht haben, erhalten Sie von uns ein E-Mail mit den genauen Rechnungsdaten, damit Sie entsprechend Bargeld für den Empfang bereithalten können. 

Bitte beachten Sie, daß die Zahlung des offenen Betrags ausschließlich per Barzahlung möglich ist.

Beim Versand per Nachnahme mit DHL werden, unabhängig vom erreichen der Versand frei Haus Grenze,  Nachnahmegebühren von 4,90 € pro Paket fällig.
 
Zusätzlich ist ein Übermittlungsentgelt in Höhe von 2,00 € an den Zusteller zu entrichten. Diese Gebühr wird von DHL für die Übermittlung der Zahlung erhoben und einbehalten und taucht daher nicht auf der Rechnung auf.
 

Genereller Hinweis für alle Zahlungsarten: 

Im Fall der Rückabwicklung wird Feinkost Scholz GmbH Ihnen den Gegenwert in angemessenem Zeitraum auf Ihr Giro- oder PayPalkonto überweisen. 

 

5.3 Zahlungsverzug

Sollten Sie mit Ihren Zahlungen in Verzug geraten, sind wir berechtigt Mahngebühren in Höhe von 5,00 EUR sowie Verzugszinsen in Höhe von 5% Punkten über dem Basiszins der Europäischen Zentralbank zu berechnen. 

Falls eine Abbuchung von Ihrem Konto per Lastschrifteinzug aufgrund mangelnder Deckung oder falsch angegebener Bankdaten nicht möglich sein sollte, belasten wir Ihnen die durch die Rückbelastung entstehenden Gebühren und Aufwendungen. 

Davon unberührt bleiben Ansprüche in gesetzlicher Höhe. 

 

5.4 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt nach §§158, 449 BGB). Über Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Dritter in die Vorbehaltsware hat uns der Kunde unverzüglich unter Übergabe der für eine Intervention notwendigen Unterlagen zu unterrichten; dies gilt auch für Beeinträchtigungen sonstiger Art. Unabhängig davon hat der Kunde bereits im Vorhinein die Dritten auf die an der Ware bestehenden Rechte hinzuweisen.

 

6. Falschlieferung, Fehlmengen Bruch, Gewährleistung

Bitte prüfen sie direkt beim Empfang der Lieferung, ob die Pakete unbeschädigt sind und ob Sie die richtigen Produkte in der richtigen Menge bekommen haben. 

Sollten offensichtliche Fehllieferungen oder Transportschäden an der Ware festgestellt werden, bitten wir den Empfänger unverzüglich Schadensmeldung gegenüber dem Zusteller (Versanddienst) zu machen und mit uns Kontakt aufzunehmen. Sonstige erkennbare Transportschäden teilen Sie uns bitte unverzüglich nach Erhalt der Ware per E-Mail über unser Kontaktformular mit, damit wir die Angelegenheit so schnell wie möglich für Sie regeln können. 

Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Es gelten im Übrigen die gesetzlichen Vorschriften .

Wir haften nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung, normaler Abnutzung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Bei Reparaturen an der Ware in Eigenleistung oder durch Dritte, die ohne unser schriftliches Einverständnis erfolgten, erlischt der Gewährleistungsanspruch an uns. Außerdem können wir für Mängel bzw. Defekte des Flascheninhaltes wie z.B. Korkschäden gemäß den international gebräuchlichen Bedingungen leider keine Haftung übernehmen, da diese auch vom Lieferanten nicht übernommen wird.

 

7. Haftung

7.1 Der Onlineshop haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für Garantien erfolgt verschuldensunabhängig. Für leichte Fahrlässigkeit haftet der Onlineshop ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Für das Verschulden von Erfüllungsgehilfen und Vertretern haftet der Onlineshop in demselben Umfang.

7.2 Die Regelung des vorstehenden Absatzes (8.1) erstreckt sich auf Schadensersatz neben der Leistung, den Schadensersatz statt der Leistung und den Ersatzanspruch wegen vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich der Haftung wegen Mängeln, Verzugs oder Unmöglichkeit.

 

8. Datenschutz

Wir erheben, speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Daten strikt nach den Vorschriften der Datenschutzgesetze zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Sicherer Datentransfer durch SSL-Verschlüsselung.

Unsere Datenschutzerklärung:

Wir erheben, speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Daten strikt nach den Vorschriften der Datenschutzgesetze, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). In dieser Erklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche Arten von Daten wir zu welchen Zwecken verarbeiten und welche Rechte Ihnen zustehen. 

Sofern auf unserer Website die Möglichkeit der Eingabe persönlicher Daten besteht, machen wir Sie darauf aufmerksam, daß nur die besonders gekennzeichneten Pflichtfelder zur Bearbeitung der jeweiligen Anfrage oder Ihres Auftrags benötigt werden. Alle weiteren Angaben von Daten sind freiwillig und werden von uns zur Optimierung unseres Angebots und gegebenenfalls zu Statistikzwecken verwendet. 

 

Sicherer Datentransfer durch SSL-Verschlüsselung. 

§1 Anonymisierte Datenerhebung und -verarbeitung auf dieser Internetseite

In unserem Server werden automatisch Log-File-Daten erhoben und in einer internen Protokolldatei gespeichert, die über Ihren Browser an uns übermittelt werden. hierbei handelt es sich um folgende Daten:

Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers,Typ und Version des von Ihnen verwendeten Betriebssystems,

URL der Seite, über die Sie zu uns gelangt sind,

Suchworte, über die Sie unsere Seite gefunden haben,

Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Website,

Namen der von Ihnen abgerufenen Unterseiten.

 

Diese Daten erheben und verarbeiten wir in anonymisierter Form, das heißt: Sie können nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden. Zweck der Datenerhebung und -verarbeitung ist die Auswertung zu internen systembezogenen und statistischen Zwecken. 

 

§2 Verwendung Ihrer Daten

wein-direktimport.de und eventuell beauftragte Dienstleister (z.B. Briefauflieferer/Speditionen) verwenden die im Rahmen des Bestellvorgangs erhobenen Daten für die Abwicklung der Bestellung. Ihr Geburtsdatum benötigen wir, weil wir an Personen unter 18 Jahren keinerlei alkoholische Getränke liefern. 

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse, um einen Registrierungsvorgang auf unseren Seiten über eine Bestätigungs-E-Mail abzuschließen und um Ihnen Bestätigungs-E-Mails über die von Ihnen getätigten Bestellungen zukommen zu lassen.

Für die Übermittlung unseres Newsletters oder anderer für Sie interessanter Angebote nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse nur, wenn Sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilt haben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen und den Empfang von Newslettern und E-Mails unseres Unternehmens zu beenden. 

Sie können einer entsprechenden Verwendung Ihrer Daten jederzeit durch eine kurze schriftliche Mitteilung an die unten angegebenen Adressen widersprechen.

Eine Weitergabe der Kundendaten an unbefugte Dritte findet nicht statt.

 

§3 Cookies

Wir verwenden für unsere Webseiten sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden. Mit dem Setzen von Cookies kann unser Webserver Ihren Browser, Ihre individuellen Einstellungen in unseren Webseiten und gegebenenfalls Teile der Anmeldedaten in verschlüsselter Form erkennen, Ihnen auf diese Weise die Benutzung unserer Seiten erleichtern und ein automatisches Einloggen ermöglichen. 

Über Ihre Browsereinstellungen haben Sie die Möglichkeit, Cookies abzulehnen, Cookies von Ihrem Rechner zu löschen, Cookies zu blockieren oder vor dem Setzen eines Cookies angefragt zu werden. Die von uns gesetzten Cookies werden nach jeder Sitzung wieder von Ihrem Rechner gelöscht.

 

§4 Auskunftsrecht, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten

Wir erteilen Ihnen auf Anfrage jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, über deren Herkunft, über die Empfänger sowie über den Zweck der Speicherung. Die Auskunft können Sie unter den unten benannten Kontaktdaten einholen. 

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenden Sie sich auch hierzu bitte an die unten benannte Kontaktadresse.

 

§5 Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, der Nutzung Ihrer Daten für die Erstellung von Nutzungsprofilen zu widersprechen und eventuell an uns erteilte Einwilligungen zu widerrufen. In diesem Fall werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken unterlassen. Den Widerspruch oder Widerruf können Sie formlos per Post, Telefax oder E-Mail ohne Angabe von Gründen an uns übermitteln. 

 

wein-direktimport.de

Feinkost Scholz GmbH 

Potsdamer Platz 3 

59494 Soest

info@wein-direktimport.de

 

9. Copyright

Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber.

Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Scripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten.

 

10. Links auf unseren Seiten

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. 

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mitzuverantworten hat. Dies kann so das LG nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. 

Hiermit distanzieren wir uns deshalb ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkten Seiten auf unserer Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Internetseiten angebrachten Links.

Wir können für diese fremden Inhalte also keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

11. Schlußbestimmungen

Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen, es gilt deutsches Recht. Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von wein-direktimport.de anerkannt. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. 

Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedstaat, ist ausschließlich Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag Soest.

 

12. Informationspflicht nach dem VSBG

Wir weisen den Verbraucher darauf hin, dass wir weder bereit noch verpflichtet sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Zuletzt angesehen