Versandkostenfrei ab 30,-€
Hans Schwarz - 2012 Zweigelt Schwarz ROT Imperial

Hans Schwarz
2012 Zweigelt Schwarz ROT Imperial

380,00 € *
Inhalt: 6 Liter (63,33 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gesamtpreis:  €380,00 € *
10010573

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    Der Schwarz Rot wurde ausschließlich aus Zweigelttrauben gekeltert und zeigt eindrucksvoll, was diese Sorte vermag.
    Der Wein besticht durch sein dunkles Granat-Rubin und sein beeindruckendes Pflaumenbouquet. Die intensive Aromatik, die feinen Tannine und der lange geschmeidige Abgang lassen an einen Spanier modernen Typs oder an die großen Rotweine der Neuen Welt erinnern. Auch Anklänge wie man sie von der Rhône herkennt sind zu schmecken. An den Neusiedler See denkt der Blindverkoster sicher zuletzt!

    Die Rebsorte Zweigelt, vollständig Blauer Zweigelt ist eine Züchtung aus dem Jahr 1922 von Professor Doktor Friedrich Zweigelt, der von 1938 bis 1945 Direktor der Höheren Lehranstalt für Wein- und Gartenbau in Klosterneuburg war. Die Rebsorte ist eine Kreuzung aus Sankt Laurent x Blaufränkisch, hat mittlere bis hohe Lagenansprüche und mag nicht zu kalkreiche, nährstoffarme Böden. Wuchs und Ertrag (bis 100 hl/ha) können sehr ergiebig sein, ertragsreduzierende Maßnahmen sind notwendig, um gute Qualitäten zu erzeugen.
    Blauer Zweigelt ist ausgesprochen frostfest und wenig anfällig gegen Oidium (Echter Mehltau) und Peronospora (Falscher Mehltau), aufgrund der dicken Beerenhaut ist sie zudem wenig anfällig gegen Botrytis. Der Wein hat generell einen eher sanften Charakter, ähnlich wie Sankt Laurent. Bei stark reguliertem Ertrag ist er körperreich und kräftig und verträgt sehr gut den Ausbau im Holzfaß. Bestimmendes Aroma ist Sauerkirsche.

    Die Rebsorte erfreut sich in Österreich großer Beliebtheit. Die Anbaufläche hat dementsprechend zugenommen und liegt derzeit bei etwa 6500 Hektar und damit weit vor allen anderen 13 zugelassenen roten Rebsorten. In Deutschland sind es etwa 100 Hektar.

    Zweigelt gab ihr den Namen Rotburger, eine Kombination aus Rot und dem Züchtungsort Klosterneuburg. 1975 wurde die Rebsorte in Blauer Zweigelt umbenannt, obwohl Friedrich Zweigelt seit 1933 Mitglied der NSDAP war und beruflich stark von der Machtübernahme in Österreich durch die Nationalsozialisten profitierte.

    Peter Moser, Falstaff, Dezember 2016:

    "Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Wasserrand. Floral unterlegtes feines Brombeerkonfit, ein Hauch von Lakritze, etwas Lavendel, mineralischer Touch, einladendes Bukett. Mittlere Komplexität, rotbeeriger Touch, feine Tannine, frische Struktur, feiner Nougat, extraktsüßer Nachhall, wirkt eher leichtfüßig und bereits zugänglich, feine Kirschenfrucht im Abgang, wird von weiterer Flaschenreife profitieren."

    Auszeichnungen

    Falstaff
    92 / 100 Punkten
    Dezember 2016

    Infos

    • Erzeugnis aus: Österreich
    • Region: Burgenland, Neusiedlersee
    • Wein: Premiumwein, Rotwein
    • Jahrgang: 2012
    • Rebsorte: Zweigelt
    • Qualität: Qualitätswein
    • Alkohol in %: 13.5
    • Geschmack: trocken
    • Allergene: Enthält Sulfite
    • Ausbauart: Barriquefaß
    • Trinktemperatur in °C: 16 - 18
    • Trinkempfehlung: bis 2028+
    • Verschluß: Naturkork
    • Paßt zu: Ente, Hase, Lamm
    • Lage:

      Beste Lagen um Andau an der ungarischen Grenze im südlichen Seewinkel

    • Herstellung:

      18 Monate Ausbau im Barriquefaß

    • Essen:

      Zu geschmorter Lammkeule, gebratener Ente oder auch zum Hasenrücken ist dieser hervorragende Zweigelt die richtige Wahl.

    Infos und weitere Artikel von Hans Schwarz

Weitere Artikel von Hans Schwarz

Auszeichnungen

Falstaff
92 / 100 Punkten
Hans Schwarz - 2012 Zweigelt Schwarz ROT Magnum
89,00 € *
Inhalt 1.5 Liter (59,33 € * / 1 Liter)

Auszeichnungen

Falstaff
92 / 100 Punkten
Hans Schwarz - 2012 Zweigelt Schwarz ROT Imperial
380,00 € *
Inhalt 6 Liter (63,33 € * / 1 Liter)
Zuletzt angesehen