Weingut Kollwentz, Burgenland

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rotwein

Auszeichnungen

Falstaff
96 / 100 Punkten
Weingut Kollwentz - 2015 Steinzeiler
58,00 € *
Inhalt 0.75 Liter (77,33 € * / 1 Liter)

Eine Winzerdynastie als Bewahrer der Tradition, deren Bestreben es war und ist, das Wissen von Generationen immer von den Alten an die Jungen weiterzugeben. Dieses Wissen, die Jahrhunderte alte Weinkultur und der kompromißlose Wille zur Qualität prägen die Weine der Familie Kollwentz.

Die Familie Kollwentz pflegt den Weingutsgedanken in seiner reinsten Form. Eigene Weinberge, eigene Trauben, eigener Wein. So werden auch Edelreiser, die zur Anlage junger Weingärten benötigt werden, sorgsam von den besten Reben selektioniert.

Das alte, an das Terroir angepaßte Rebgut wird für die nachfolgenden Generationen erhalten. Bewußt wird entschieden, welche Traubensorte an welchem Standort ausgepflanzt wird. Das profunde Wissen um das Potential der Lagen basiert zum einen auf der Erfahrung von Generationen, zum anderen auf wissenschaftlichen Daten. 

Vater Anton und Sohn Andi sind sich einig: „Alten wie neuen Strömungen im Weinbau sei gesagt: Weder sollt ihr den Weinbau neu erfinden, noch dürft ihr in der Melancholie der ‚guten alten Zeit‘ verharren, denn TRADITION IST DIE INNOVATION VON GESTER

Eine Winzerdynastie als Bewahrer der Tradition, deren Bestreben es war und ist, das Wissen von Generationen immer von den Alten an die Jungen weiterzugeben. Dieses Wissen, die Jahrhunderte alte... mehr erfahren »
Fenster schließen
Weingut Kollwentz, Burgenland

Eine Winzerdynastie als Bewahrer der Tradition, deren Bestreben es war und ist, das Wissen von Generationen immer von den Alten an die Jungen weiterzugeben. Dieses Wissen, die Jahrhunderte alte Weinkultur und der kompromißlose Wille zur Qualität prägen die Weine der Familie Kollwentz.

Die Familie Kollwentz pflegt den Weingutsgedanken in seiner reinsten Form. Eigene Weinberge, eigene Trauben, eigener Wein. So werden auch Edelreiser, die zur Anlage junger Weingärten benötigt werden, sorgsam von den besten Reben selektioniert.

Das alte, an das Terroir angepaßte Rebgut wird für die nachfolgenden Generationen erhalten. Bewußt wird entschieden, welche Traubensorte an welchem Standort ausgepflanzt wird. Das profunde Wissen um das Potential der Lagen basiert zum einen auf der Erfahrung von Generationen, zum anderen auf wissenschaftlichen Daten. 

Vater Anton und Sohn Andi sind sich einig: „Alten wie neuen Strömungen im Weinbau sei gesagt: Weder sollt ihr den Weinbau neu erfinden, noch dürft ihr in der Melancholie der ‚guten alten Zeit‘ verharren, denn TRADITION IST DIE INNOVATION VON GESTER

Zuletzt angesehen