Fèlsina Società Agricola

Fèlsina Società Agricola
Ort: Castelnuovo Berardenga
Land - Gebiet: Italien - Toskana
Adresse: Fèlsina S. p. a. Società Agricola Via del Chianti 101 I-53019 Castelnuovo Berardenga

Fèlsina gehört zu den Spitzenweingütern der Toskana. Die Weine landen bei Blindverkostungen stets in der ersten Liga, zuletzt gab es von Robert Parker für den 2016 Fontalloro 98+ und 96 Punkte für den 2016 Rancia. Auch im Jahrgang 2017 ist das Weingut an der Spitze dabei, auch wenn die Weine jahrgangsbedingt einen Tick feiner ausfallen. 

Fèlsina setzt sehr stark auf die Rebsorte Sangiovese. In der hauseigenen Rebschule werden die wertvollsten Reben vegetativ vermehrt und in neuen Parzellen gesetzt. Produziert werden betont reintönige, elegante und haltbare Weine. Der Charakter kann als eher „klassisch“ beschrieben werden und genau deshalb ist Fèlsina so weltberühmt.

Seit dem Jahr 1966 ist die Fattoria Fèlsina im Besitz der Familie Poggiali. Der Großreeder Domenico Poggiali kaufte das Gut zu einer Zeit, in der Situation im italienischen Weinbau alles andere als einfach war. Seiner Leidenschaft für Wein konnte er hier freien Lauf lassen. Zusammen mit seinem Sohn Guiseppe und einem jungen Team entwickelte er eine neue, bis heute gültige Devise: Qualität wurde zum alles bestimmenden Maßstab.
Binnen weniger Jahre wuchs die Rebfläche auf 40 Hektar und die Struktur des Betriebes wurde laufend an die neuen Bedingungen angepaßt. Mitte der 1970er Jahre stieß Schwiegersohn Giuseppe Mazzocolin zum Team. Er setzte geringere Erträge, neue Methoden in der Rebenerziehung sowie eine spätere Lese durch. Ab 1983 erfolgte die Umstellung auf die naturnahe Weinerzeugung.

Durch die Freundschaft zu Luigi Veronelli und die Zusammenarbeit mit dem Önologen Franco Bernabei entwickelte sich das Weingut ab den 1980er Jahren weiter. Die beiden Sangiovese Fontalloro und Rancia sind zwei Weine, die in dieser Zeit neu kreiert wurden. Seit 1990 gehört Giovanni Poggiali, der älteste der drei Söhne von Giuseppe, zum Führungsteam des Weingutes.

Das Weingut kann auf eine über tausendjährige Geschichte zurückblicken und war einst Sitz der Großherzöge von der Toskana. Wein wurde immer produziert, allerdings nur im kleinen Maßstab. Die nach dem zweiten Weltkrieg einsetzende Landflucht veränderte das Gesicht des Betriebes, auch wenn die kleinen zum Weingut gehörenden Höfe Rancia, Rancino, Arcidosso, Arcidossino / Santa Letizia, Casale di Fèlsina, Fèlsina, Casalino, St. Maria, St. Joseph, Ruzzatoio, Molino d'Ombrone, Valli, Molinuzzo und Terra Rossa immer noch existieren.

Schwerpunkt ist die naturnahe Produktion von Wein. Auf Anregung von Franco Bernabei begann man vor vielen Jahren, die besten Rebstöcke zu selektierten und gezielt zu vermehren. Der Erhalt einer möglichst breiten Palette an unterschiedlichen Sangioveseklonen stand und steht im Vordergrund um die Vielfalt zu erhalten. Derzeit sind gibt es ein Dutzend „eigene“ Sangiovesevarietäten.
Neben Wein wird auch traditionelle Landwirtschaft betrieben. Die Produktion von Olivenöl ist ein wichtiges Standbein, ergänzt von der Getreideproduktion. Dazu kommen Waldflächen und Macchia für die Jagd.

Seit dem Jahr 2002 läuft das Projekt "Olio secondo Veronelli", dessen Ziel es ist, Olivenöl mit Terroircharakter zu produzieren. Es gibt drei Anbaugebiete auf Fèlsina: Fèlsina, Pagliarese und Boschi sowie vier Olivensorte: Pendolino, Leccino, Moraiolo und Raggiolo (Correggiolo). Das Ergebnis sind einzigartige Öle.

Lagen

Fèlsina liegt am Übergang vom Chianti Classico zum Crete Senesi in Richtung Montalcino.

Es gibt 95 Parzellen verteilt auf eine Rebfläche von ca. 62 Hektar. Gesamtfläche Fèlsina ca. 600 Hektar

Böden

Kalkstein und Sandstein in unterschiedlichen Verwitterungsstufen, Mergel, Kies, maritime Sedimente, Lehm 

Bewirtschaftung

naturnah

Sorten

Sangiovese in zahlreiche Varietäten domniert eindeutig, dazu kommen etwas Cabernet Sauvignon, Pinot Noir, Chardonnay, Trebbiano und Malvasier.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Produkte von Fèlsina Società Agricola

Rotwein

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
91 / 100 Punkten
Antonio Galloni Vinous
92 / 100 Punkten
Fèlsina Società Agricola - 2018 Chianti Classico Berardenga, Felsina
15,50 € *
Inhalt 0.75 Liter (20,67 € * / 1 Liter)
Weißwein

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
92 / 100 Punkten
Fèlsina Società Agricola - 2018 I Sistri Bianco Toscana, Felsina
16,47 € *
Inhalt 0.75 Liter (21,96 € * / 1 Liter)
Rotwein

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
92 / 100 Punkten
Antonio Galloni Vinous
93 / 100 Punkten
Fèlsina Società Agricola - 2017 Chianti Classico Riserva Berardenga, Felsina
24,86 € *
Inhalt 0.75 Liter (33,15 € * / 1 Liter)
Rotwein

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
94 / 100 Punkten
Antonio Galloni Vinous
95 / 100 Punkten
Fèlsina Società Agricola - 2017 Chianti Classico Riserva RANCIA, Felsina
36,55 € *
Inhalt 0.75 Liter (48,73 € * / 1 Liter)
Rotwein

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
95 / 100 Punkten
Antonio Galloni Vinous
95 / 100 Punkten
Fèlsina Società Agricola - 2017 Fontalloro Toscana Rosso, Felsina
47,76 € *
Inhalt 0.75 Liter (63,68 € * / 1 Liter)
Rotwein

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
97 / 100 Punkten
Antonio Galloni Vinous
96 / 100 Punkten
Fèlsina Società Agricola - 2015 Fontalloro Toscana Rosso Magnum
87,73 € *
Inhalt 1.5 Liter (58,49 € * / 1 Liter)
Rotwein

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
98+ / 100 Punkten
Antonio Galloni Vinous
96 / 100 Punkten
Fèlsina Società Agricola - 2016 Fontalloro Toscana Rosso 375 ml
24,37 € *
Inhalt 0.375 Liter (64,99 € * / 1 Liter)
Rotwein

Auszeichnungen

Robert Parker ‚the wine advocate‘
96 / 100 Punkten
Antonio Galloni Vinous
96+ / 100 Punkten
Fèlsina Società Agricola - 2016 Chianti Classico Riserva RANCIA 375 ml
18,42 € *
Inhalt 0.375 Liter (49,12 € * / 1 Liter)
Zuletzt angesehen